Ummeldung auf eine andere Strecke

Eine Ummeldung auf eine andere Strecke ist bis zum offiziellen Meldeschluss gegen Zahlung der Differenz der Startgebühr möglich. Eine entsprechende Mitteilung an die Rennsteiglauf GmbH (info@rennsteiglauf.de ) reicht dazu aus. Dabei angeben: Name, Anschrift, Geb.-Datum, bisherige Strecke mit Startnummer und die  neue Strecke.

Sollte sich durch eine Ummeldung eine niedrigere Startgebühr ergeben, als die schon eingezahlte Startgebühr, so erstatten wir nach Abzug aller Bearbeitungsgebühren die Differenz automaisch zurück, auf das uns bekannte Konto oder die uns bekannte Kreditkarte.

Falls Sie über einen online Account auf www.rennsteiglauf.de verfügen, können Sie die Streckenänderung hier online vornehmen. Dazu melden Sie sich mit den Zugangsdaten an und ändern online alle Angaben.

Nach dem offiziellen Meldeschluss sind Ummeldungen nur noch am jeweiligen Startort der neu gewählten Strecke möglich. Dazu ist die Meldebestätigung vorzulegen.

Bitte Beachten!
Eine Ummeldung nach dem Meldestopp auf die Halbmarathon-Strecke ist nicht möglich!


Offizieller Meldeschluss:


21. April 2019
Supermarathon, Marathon, Halbmarathon*, 17 km Wanderung, 17 km Nordic Walking
*Beim Halbmarathon bitte auf den möglichen vorzeitigen Meldeschluss achten.
07. Mai 2019
Rennsteig-Junior-Cross und Rennsteig-Special-Cross

Durchschnittliche Bewertung: 4.58 (66 Abstimmungen)