Stornierung der Anmeldung

Ein Rücktritt/Stornierung der Anmeldung ist bis Ende Februar mit einer Erstattung von 80% und vom 1.3. bis offiziellen Voranmeldeschluss mit einer Erstattung von 50% der Startgebühr möglich. Dazu reicht eine Information mit Name, Startnummer und Anschrift an info@rennsteiglauf.de aus. Die Erstattung erfolgt dann automatisch auf das Konto, von dem die Gebühren eingezogen wurden.

Sollte die Anmeldung mit einem Gutschein bezahlt worden sein, so erfolgt keinerlei Erstattung der Startgebühr. Der Gutscheinwert verfällt ersatzlos.

Für Rücktritt/Stornierung nach dem offiziellen Meldeschluss besteht kein Anspruch auf Erstattung der Startgebühr. Dies gilt auch bei Nichtantritt, insbesondere auch bei krankheitsbedingter Nichtteilnahme.

Bei Rücktritt/Stornierung  wird die erhaltene Chipgebühr von 30 EUR in voller Höhe erstattet. Sollten die Startunterlagen nicht im Startort abgeholt werden, oder wird der Chip im Ziel in Schmiedefeld abgegeben, so erstatten wir nur 25 EUR zurück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.51 (72 Abstimmungen)